Konzeption von Lasttests
Eine Methodik für die Planung von realistischen Lasttests
QMETHODS - Business & IT Consulting GmbH
QMETHODS
de
Konzeption von Lasttests - Eine Methodik für die Planung von realistischen Lasttests
20.12.2017 1 Tag20.12.2017
Preis 990Euro Jetzt buchen!
QMETHODS
Stargarder Straße 10Berlin10437

Konzeption von Lasttests

Eine Methodik für die Planung von realistischen Lasttests

Für digitale Geschäftsprozessen von Unternehmen ist die Performance der IT- & Anwendungssystemen als Schnittstelle zwischen Unternehmen und Kunden ein existentieller Erfolgsfaktor. Auf Basis einer validen Planung in Form einer Lasttest Konzeptionen können Sie die Performance Ihrer IT- & Softwareanwendungen in    einem Kosten-/Nutzeverhältnis sicherstellen.

Seminarziele

Das Seminar vermittelt die organisatorischen, methodischen und technischen Grundlagen zur Durchführung von Lasttest. Anhand von Praxisbeispiele und Übungen können die Seminarteilnehmer erste Erfahrungen bei der konzeptionellen Planung von Lasttests gewinnen.

Inhalte

Motivation & Einführung

  • Motivation & Zielstellungen für die Lasttestdurchführung
  • Der "realitätsnahe" Lasttest
  • Erfolgsfaktoren für die erfolgreiche Durchführung von Lasttests
  • Technisches Grundprinzip eines Lasttests
  • Wiederverwendung von Lasttests für Benchmark-Tests, synthetisches Monitoring etc.

Lasttest Projektplanung

  • Stakeholder & Zielstellung des Lasttest identifizieren
  • Die Phasen und zugehörigen Aktivitäten eines Lasttest
  • Einbeziehung von notwendigen Stakeholder aus Business Analysten, Softwareentwickler und IT-Betrieb
  • Zeiten, Ressourcen und Aufwände für die Lasttest Aktivitäten planen
  • Technische Infrastruktur für Lasttest planen

Analyse des zu validieren IT- & Softwaresystems (Testobjekt)

  • Technische Realisierbarkeit prüfen (Proof-of-Concept) und Indikator für Verscriptungsaufwand ermitteln
  • Analyse der System- und Softwarearchitektur des Testobjektes
  • Verfügbares Application Performance Monitoring für Ursachenanalyse ermitteln

Ermittlung von Geschäftsprozessen, Mengengerüsten und Testdaten

  • Identifikation der Testszenarien auf Basis des IT-Monitoring
  • Auswahl und Dokumentation der zu inkludierenden Geschäftsprozesse
  • Definiton der Mengengerüste für die jeweiligen Testszenarien (Anzahl Benutzer, Durchsatz, Zeitraum etc.)
  • Bedarf an Testdaten für die zu validierene Softwareanwendung und für die im Lasttest verwendeten Geschäftsprozesse ermitteln

Planung der technischen Infratsruktur für die Lasttest Durchführung

  • Produktionsnahe bzw. bewertbare Systeminfrastruktur für das Testobjekt festlegen
  • Systeminfrastruktur für die Lasttestumgebung (Controller, Lasttreiber etc.) definieren
  • Vorhandene bzw. zu beschaffende Werkzeuge (Software-Lizenzen) für Lasttest Werkzeuge und Werkzeuge zur Ursachenanalyse von identifizierten Performanceproblemen ermitteln
  • Verfügbares Monitoring prüfen bzw. entsprechendes Monitoring einplanen
  • Übersicht OpenSource und kommerzielle Werkzeuge für Lasttest, Analyse und Monitoring von IT- & Softwareanwendungen

Zielgruppe

  • Lasttester
  • Software Entwickler
  • Testmanager
  • Business Analyst

Empfohlenes Vorwissen

  • Grundlagen im Bereich Lasttest

Enthaltene Leistungen

  • Teilnehmerzertifikat
  • freies WLAN
  • Seminar-Notebook
  • Mittagessen
  • Obst und Gebäck
  • Getränke: Kaffee, Tee, Wasser, Saft

Seminar Anmeldung

Veranstaltung: Konzeption von Lasttests

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular vollständig aus und lesen Sie vor dem Absenden der Anmeldung die Teilnahmebedingungen. Danke!

Auswahl des Termins
Hiermit bestätige ich die Teilnahmebedingungen (Seminar-AGBs) zur Kenntnis genommen zu haben und akzeptiere diese.
Teilnehmer
Kontaktperson (Seminarmanagement, Beschaffung)
Rechnungsadresse

Sie wollen uns noch etwas mitteilen?