IT Application Performance Day 2016

Digitale Transformation requires Digital Performance Management

 

Retrospektive ITAPD 2016

IT APPLICATION PERFORMANCE DAY 2016 | Berlin Zum IT Application Performance Day haben sich am 3. November 2016 in Berlin 50 Teilnehmer aus Deutschland und der Schweiz zusammengefunden, um sich über neue Entwicklungen im Bereich Application Performance Management zu informieren und gemeinsam auszutauschen.
In den zwei Keynotes, fünf Expertenvorträgen und zwei Kundenvorträge wurden Methoden und Best Practices präsentiert und deren Umsetzung anhand konkreter APM-Produkte live demonstriert. So konnten die Teilnehmer neue Impulse für die Sicherstellung der Stabilität und Performance Ihrer unternehmenskritischen Kernanwendungen gewinnen.
IT APPLICATION PERFORMANCE DAY 2016 | Berlin Immer wieder spannend sind die ITAPD-Kundenvorträge. In diesem Jahr präsentierte die EWE TEL, wie sie in ihrer sehr heterogenen IT-Landschaft ein synthetisches Monitoring mittels HPE Business Process Monitoring etablieren konnten. Die DATAGROUP hat in Ihrem Kundenvortrag gezeigt, wie mittels User Experience Monitoring Performanceengpässe aus Sicht des Benutzerbrowsers sichtbar werden.
 
Hier einige Rückmeldungen der Teilnehmer des ITAPD 2016 zur Veranstaltung:
  • Ich fand die Veranstaltung durchweg sehr interessant und lehrreich. Darüber hinaus haben sich in den Pausen sich tolle Gespräche ergeben. 
  • Sehr interessanter Vortrag zu den Folgen der Digitalen Transformation für Organisationen und IT. Viele der genannten Probleme und Herausforderungen begegnen uns heute im Unternehmen und werden uns bei der Digitalisierung begleiten. 
  • Die Vorstellung von Dynatrace hat bei mir einen bleibenden Eintrag hinterlassen und ich werde dieses „Tool“ und Sie als entsprechenden Partner bei zukünftigen Kundengesprächen im Hinterkopf behalten. 
  • Nochmals herzlichen Dank für die für mich sehr informative und inspirierende Veranstaltung! 
  • Ich hoffe das ich auch nächstes Jahr beim ITAPD 2017 wieder mit dabei sein kann. 
  • Die Vorträge waren sehr spannend und brachten uns auch für den täglichen Betrieb neue Ideen und Denkansätze, denen es sich lohnt nachzugehen. 
 
IT APPLICATION PERFORMANCE DAY 2016 | Berlin Im Anschluss an die Vortragsreihe gab es ein Come Together der Teilnehmer und Referenten. Beim Erfahrungsaustausch und fachlichen Diskussionen wurde für das leibliche Wohl gesorgt.
Danke an alle Teilnehmer für das sehr positive Feedback zum IT Application Performance Day 2016. Für uns eine wichtigste Motivation für ein ITAPD 2017
Nochmals ein großer Dank an unsere Referenten, Ihr Engagement und den Einblicke, welchen Sie uns mit Ihren Vorträgen gegeben haben!
Mit herzlichen Grüßen,
Ihr Matthias Scholze (Chairman)
 
Eine kleine visuelle Retrospektive zum IT Application Performance Day 2016 starten Sie durch ein Klick auf das Fotot. Viel Spaß!
 

Herzliche Einladung - 3. November 2016 in Berlin

IT APPLICATION PERFORMANCE DAY am 3. November 2016 in Berlin Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie viel Ärger, Zeit und Geld Sie durch inperformante IT-und Softwareanwendungen einsparen könnten? Wie es wäre, wenn keiner Ihrer Anwendungsbenutzer sich mehr über 'lahmende' Anwendungen beschwert?
QMETHODS lädt Sie zum ITAPD am 3.11.2016 in Berlin ein. In unserer Vortragsreihe zeigen wir Ihnen wie Sie in Ihrem Unternehmen die technische Umsetzung der Digitalen Transformation erfolgreich durch ein ganzheitliches Digitalen Performance Management (DPM) realisieren
Von der Erstellung der nicht-funktionalen Anforderung spannen wir einen Bogen über den Entwurf einer System- / Software-architektur und die Implementierung des Softwarecodes, sowie die Durchführung von Last-/Performancetests bis hin zum Profiling und Monitoring Ihrer heterogenen und verteilten Anwendungslandschaft im IT-Betrieb.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Ihr Matthias Scholze
 

Agenda

Uhrzeit Thema
09:30 - 10:00
Anmeldung & morgendlicher Kaffee oder Tee
10:00 - 10:15
Begrüßung zum ITAPD 2016
10:15 - 10:45
Keynote: Folgen der Digitalen Transformation für Organisationen und IT
10:45 - 11:15
Keynote: Eine Roadmap für CTOs zur Umsetzung eines Digitalen Performance Monitoring
11:15 - 12:00
Digital Performance Management als Teil des Software Lifecycle Management
12:00 - 13:00
Mittagessen
13:00 - 13:45
Die Last mit der Last - Real-Life Benutzerszenarien für Performance-, Skalierbarkeits- und Stabilitätstest von IT-/Softwareanwendungsystemen mit dem HPE LoadRunner
13:45 - 14:30
Performanceanalyse und -monitoring von unternehmenskritischen Anwendungen in heterogenen, verteilten IT-Landschaften mit Dynatrace AppMon und UEM
14:30 - 15:15 Kaffee- und Kuchenpause
15:15 - 15:45
Digital Performance Management mit der Dynatrace Platform (Ruxit)
15:45 - 16:30
Performanceoptimierung von SAP-Anwendungen mittels SAP-Tools
16:30 - 16:45 Kaffeepause
16:45 - 17:15
Etablierung eines synthetisches Monitoring für eine heterogen IT-Landschaft mit HPE Business Process Monitoring
17:15 - 17:45
The Power of User Experience Monitoring - Wie Performanceengpässen aus Sicht des Benutzerbrowsers sichtbar werden!
17:45 - 18:00 Resümee und Fazit
18:00 - Open End Get Together mit Zeit für individuelle Gespräche, Essen und erfrischende Getränke
 
 

Referenten

Dr. Philipp Krüger | CORE

ITAPD-Speaker | Dr. Philipp Krüger | CORE Dr. Philipp Krüger ist Transformation Manager bei CORE. Zu seinen Spezialisierungen gehören Quantitative und Predictive Analytics, Data Science, Risk Scoring, Virtualisierung und Containerization, (Microservice) Architekturen, Big Data und In Memory Computing. Darüber zeichnete er für die Implementierung der IT Sicherheit und des IT- und Informationssicherheitskonzepts eines Onlinebezahlverfahrens der deutschen Kreditwirtschaft, die institutsübergreifende Abstimmung sowie für verschiedene Strategieentwicklungsprojekte verantwortlich.

Bernd Greifeneder | Dynatrace

ITADP-Speaker | Bernd Greifeneder | Dynatrace Bernd Greifeneder ist CTO von Dynatrace, dem Marktführer im Bereich digitales Performance Management. Er hat mehrere erfolgreiche Startups im Umfeld des Applikationsmonitorings gegründet und mit seinen Innovationen, wie bspw. PurePath oder Smartscape, tausenden Unternehmenskunden ein professionelles Application Monitoring ermöglicht.
Der begeisterte Katamaran-Enthusiast engagiert sich als Startup Mentor und Keynote Speaker sowie unterstützt die akademische Forschung im Application Performance Space.

Bernd Schindelasch | EWE TEL

ITADP-Speaker | Bernd Schindelasch | EWE TEL Bernd Schindelasch (Dipl. Inf.) ist seit Juli 2009 für die IT-Qualitätssicherung und den IT Betrieb der EWE TEL zuständig.
Er verantwortet den Betrieb von Hard- und Software im Client- und Serverbereich sowie die Qualitätssicherung und das Testmanagement in Entwicklungsprojekten. In früheren Positionen war Herr Schindelasch für die Bereiche Auftragsmanagement, Customer Care Entwicklung und Anforderungsmanagement zuständig und kann in diesen Bereichen auf langjährige Erfahrung zurückgreifen.

Matthias Scholze | QMETHODS (Chairman)

ITADP-Speaker | Matthias Scholze | QMETHODS (Chairman) Matthias Scholze (Dipl. Inf.) verantwortet seit 2005 die Beratungseinheit von QMETHODS. Er studierte Informatik und Psychologie an den Technischen Universitäten in Dresden und Berlin. Seit 1991 arbeitet er in der Softwareindustrie als Entwickler und Software Architekt sowie ab 2002 in der IT-Beratung einer weltweit führenden Technologieberatung. Seine Beratungsschwerpunkte liegen auf der methodischen und technischen Umsetzung hoch performanter und skalierbarer IT-Systeme und SW-Anwendungen in heterogenen und komplexen IT-Landschaften.
Als Chairmann der 'IT Application Performance Day' Konferenz nimmt Matthias sich speziell seinem Steckenpferd des Application Performance Management an.

Oliver Wolf | QMETHODS

ITADP-Speaker | Oliver Wolf | QMETHODS Oliver Wolf (Dipl. Inf.) absolvierte sein Studium der Informatik zwischen an der Universität Potsdam. Seit Oktober 2009 ist Herr Wolf als Berater bei der QMETHODS - Business & IT Consulting GmbH tätig. Seine fachlichen Schwerpunkte sind Testmanagement, Testautomation und Performancetests.

Oliver Posselt | BIT.Group

ITADP-Speaker | Oliver Posselt | BIT.Group Oliver Posselt ist Principal Service Consultant und Teammanager bei der BIT.Group GmbH. Der Diplom Wirtschaftsinformatiker führt seit 2005 Performanceanalysen und –optimierungen für SAP Systeme mittlerer und großer SAP-Kunden diverser Branchen durch. Schwerpunkte bilden hierbei die SAP Produkte ERP und SCM. Die Expertise von Herrn Posselt wird ergänzt durch umfangreiche ABAP- und Datenbankkenntnisse sowie Trainertätigkeiten - z.B. im Themengebiet ITIL.

Henry Doil | BIT.Group

ITADP-Speaker | Henry Doil | BIT.Group Henry Doil ist Senior Support Engineer und seit 2007 bei der BIT.Group GmbH. Er ist fachverantwortlich für die Schwerpunkte SAP System-Monitoring und SAP HANA. Zudem führt der Diplom Wirtschaftsinformatiker Performanceanalysen und –optimierungen für die SAP Produkte ERP, CRM und Solution Manager durch.
 

Robert Sturm | DATAGROUP

ITADP-Speaker | Robert Sturm | DATAGROUP Robert Sturm ist seit 2015 Systemadministrator bei der DATAGROUP Köln GmbH. Er ist verantwortlich für das Verfügbarkeits- und Performancemonitoring sowie das SLA-Reporting in mehreren Kundeninfrastrukturen sowie im hauseigenen Rechenzentrum. Zusätzlich zur stetigen Weiterentwicklung der DATAGROUP-Monitoringinfrastruktur widmet er sich der Adminstration von Linuxservern und Datenbanksystemen.
 

Unterstützer

Projektreferenzen ITAPD Supporter EWE TEL              
Produkthersteller ITAPD Supporter Hewlett Packard Enterprise      ITAPD Supporter Dynatrace
Unternehmensberatungen ITAPD Supporter BIT.Group               ITAPD Supporter CORE
Medienpartner ITAPD Supporter SIGS Datacom
 
IT Application Performance Day 2016
Die deutsche APM-Konferenz zu Methoden, Best Practices & Werkzeugen Rund um hoch performante, stabile und skalierbare Unternehmensanwendungen.
QMETHODS - Business & IT Consulting GmbH
QMETHODS
de
IT APPLICATION PERFORMANCE DAY am 3.11.2016 in Berlin
kostenlos
QMETHODS
Berlin