IT Application Performance Day 2012

Einladung

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie viel Ärger, Zeit und Geld Sie durch performante IT-Anwendungen einsparen könnten? Wie es wäre, wenn keiner Ihrer Anwendungsbenutzer sich mehr über 'lahmende' Anwendungen beschweren würde? Doch wie kann man diese Ziele erreichen?
IT APPLICATION PERFORMANCE DAY 2012 | München QMETHODS lädt Sie zum IT Application Performance Day am 11. Oktober 2012 in München ein. Im Rahmen von vier Vorträgen wollen wir Ihnen aufzeigen, wie Sie in Ihrem Unternehmen ein ganzheitliches Application Performance Management (APM) etablieren können: Von der Erstellung der nicht-funktionalen Anforderung spannen wir einen Bogen über den Entwurf einer System-/Softwarearchitektur und die Implementierung des Softwarecodes, sowie die Durchführung von Last-/Performancetests bis hin zum Profiling und Monitoring Ihrer heterogenen und verteilten Anwendungslandschaft im IT-Betrieb.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an der für Sie kostenlosen Veranstaltung!
Zeit und Ort

Zeit:

Ort:

11. Oktober 2012 von 13 bis 18 Uhr mit anschließendem Get Together

Le MERIDIEN München
Bayerstraße 41
80335 München


Anfahrtsbeschreibung

Kostenlose Anmeldung

Die ersten 10 Teilnehmeranmeldungen erhalten ein kostenloses Exemplar des neu erschienenen Buches "Performance und Skalierung von Java-Enterprise-Anwendungen verstehen und managen" von Andreas Grabner, Michael Kopp und Alois Reitbauer.

Zur Anmeldung
Agenda
  • 13:00 - 13:15 Begrüßung und Motivation für ein kontinuierliches Application Performance Management (APM) durch Matthias Scholze

  • 13:15 - 14:00 Einführung in das entwicklungsbegleitende Application Performance Management auf Basis von nicht-funktionalen Anforderungen, Performance Problem Patterns und Code Quality Management demonstriert mit den Produkten CheckStyle + PMD + Maven + Jenkins und der Transparency Platform (Referenten: Dr. Johannes Bohnet und Marko Graf )

  • 14:00 - 15:00 Simulation von parallelen Benutzeraktivitäten zur Untersuchung der Stabilität und Performance einer IT-Anwendung im Rahmen von Last- und Performancetest demonstriert mit dem Produkt HP LoadRunner (Referent: Matthias Scholze )

  • 15:00 - 15:30 Kaffee und Tee

  • 15:30 - 16:15 Virtualisierung von begrenzt verfügbaren Drittsystemen in Testumgebungen und Simulation von Performanceauswirkungen dieser auf das Gesamtsystem demonstriert mit dem Produkt HP Service Virtualization (Referent: Jürgen Pilz )

  • 16:15 - 17:30 Profiling und Monitoring von Browsern und Applikationsservern zur Analyse, Diagnose, Optimierung und Steuerung der Anwendungsperformance in heterogenen, verteilten IT-Umgebungen demonstriert mit dem Produkt dynaTrace ) (Referent: Torsten Hellwig )

  • 17:30 - 18:00 Resümee und Fazit

  • 18:00 - Get Together mit Zeit für individuelle Gespräche, Buffet und erfrischende Getränke

Referenten

Dr. Johannes Bohnet | Software Diagnostics

IT APPLICATION PERFORMANCE DAY 2012 | München Dr. Johannes Bohnet ist Geschäftsführer von Software Diagnostics. Seine Ausbildung als Diplom-Physiker absolvierte er in Heidelberg und in Münster. Den Doktortitel der Informatik (summa cum laude) erhielt er an der Universität Potsdam. Dr. Johannes Bohnet leitete den Bereich "Automatisierte Software-Analyse und Visualisierung" am Hasso-Plattner-Institut, dem universitären Exzellenz-Center für IT-Systems Engineering in Potsdam. Zudem war Dr. Bohnet langjährig als IT-Berater und Trainer bei einem renommierten Beratungsunternehmen in Frankfurt am Main tätig.

Marko Graf | QMETHODS

IT APPLICATION PERFORMANCE DAY 2012 | München Marko Graf (Dipl. Inf.) absolvierte sein Studium der Informatik zwischen 1994 und 1999 an der Technischen Universität Dresden. Seit Oktober 2010 ist Herr Graf als Geschäftsstellenleiter der QMETHODS Niederlassung in München und Senior Consultant bei der QMETHODS - Business & IT Consulting GmbH tätig. Herr Graf verfügt über langjährige, internationale Projekterfahrungen als Entwickler, Software Architekt und IT-Berater. In diesem Rahmen war Herr Graf für Siemens Microelectronics Center GmbH & Co. OHG, Shinka Technologies AG, SPM Technologies GmbH und SAP Consulting AG tätig. Seine fachlichen Schwerpunkte sind Anforderungsmanagement, Softwarearchitektur und Qualitätssicherung im SAP und Java-Enterprise Umfeld.

Torsten Hellwig | Compuware

IT APPLICATION PERFORMANCE DAY 2012 | München Torsten Hellwig (Dipl. Inf.) absolvierte sein Studium der Informatik an der Technischen Universität Dresden. Zwischen 1998 und 2009 war Herr Hellwig als Softwareentwickler und -architekt in den Unternehmen newtron AG, Sparkassen-Versicherung Sachsen und Twentyone AG tätig. Seit 2010 ist er als Senior Presales Engineer (EMEA) bei der Firma Compuware (vormals dynaTrace) für die Einführung und Positionierung des Produktes dynaTrace verantwortlich.

Matthias Scholze | QMETHODS

IT APPLICATION PERFORMANCE DAY 2012 | München Matthias Scholze (Dipl. Inf.) absolvierte sein Studium der Informatik und Psychologie zwischen 1994 und 1999 an der Technischen Universität Dresden und der Technischen Universität Berlin. Zwischen 1990 und 2000 war Matthias Scholze als Entwickler und Systemarchitekt bei der Siemens Microelectronics Center GmbH & Co. OHG sowie der IKV++ GmbH tätig. Im Jahr 2000 wechselte er in den Bereich Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt Informationstechnologie und war hier für die Unternehmen CSC Ploentzke AG, SPM Technologies GmbH und SAP SI AG tätig. 2005 gründete er die QMETHODS - Business & IT Consulting GmbH und ist als Geschäftsführer und Berater bei QMETHODS tätig. Neben seiner beruflichen Tätigkeit hält Herr Scholze regelmäßig Vorträge auf Konferenzen und an Universitäten und publiziert in den Bereichen Softwaretechnik und Qualitätssicherung.

Jürgen Pilz | Hewlett Packard

IT APPLICATION PERFORMANCE DAY 2012 | München Jürgen Pilz ist seit März 2007 als Manager Presales Consulting bei HP Software tätig. Von Juli 2003 bis Februar 2007 verantwortete er bei Mercury Interactive, das von Hewlett-Packard übernommen wurde, als Manager Presales den Bereich Applications für Zentral- und Osteuropa. Davor war er bei Applix als Anwendungsspezialist für die UNIX-basierende Office- und die OLAP-Lösungen primär für Kunden im Banken- und Versicherungsumfeld zuständig. Zu seinen Aufgaben gehörte neben dem klassischen Pre- und Postsales auch die Qualitätssicherung der von ihm betreuten Produkte.

Anfahrt


Größere Kartenansicht

Sponsoren

Diese Veranstaltung der Firma QMETHODS - Business & IT Consulting GmbH wird durch die Unterstützung der Produkthersteller Hewlett Packard GmbH und Compuware GmbH (dynaTrace) ermöglicht. Entsprechende Ansprechpartner der Produkthersteller aus den Bereichen Sales und Consulting werden an dem Termin teilnehmen und für Ihre Rückfragen gern zur Verfügung stehen.