Full-Stack-Monitoring von virtualisierten     und containerbasierten Plattformen

Vortrag zum Meetup der Berlin Web Performance Group

Full-Stack-Monitoring in virtualisierten und containerbasierten Umgebungen
Am 13. September 2018 war die Meetup-Gruppe "Berlin Web Performance Group" zu Gast bei QMETHODS. Neun interssierte Teilnehmer kamen an diesem Abend zusammen, um sich in entspannter Atmosphäre über die Performance von Web und Softwareanwendungen auszutauschen. Inhaltlich wurde das Netzwerktreffen von den Referenten Matthias Scholze (QMETHODS) und Tobias Dreyschultze (perfpilots) begleitet.
Zu Beginn des Abends berichtete Matthias Scholze über seine Erfahrung im Bereich des Full-Stack Monitorings von VMWare-Virtualisierung und Docker-basierten Softwareanwendungen. Anschließend sprach Tobias Dreyschultze über Web Performance und die Bedeutung für Online Businesses.
Beide Vorträge waren sehr spannend und luden zu zahlreichen Gesprächen ein. Es wurde viel und intensiv diskutiert. Alle Teilnehmer haben ihre Fachkenntnisse im Bereich der Web Performance erweitern und neue Einblicke gewinnen können.
Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Gästen der Veranstaltung und auch bei den beiden Referenten Tobias Dreyschultze und Matthias Scholze für die spannenden Vorträge.

Vorträge

Full-Stack Monitoring mit Live-Demo

Matthias Scholze | QMETHODS -
Virtualisierung ist in den meisten Unternehmen bereits Standard für die Bereitstellung von Hosts und der container-basierte Betrieb von Software-Anwendungen ist in vielen Unternehmen im Gespräch bzw. bereits im Einsatz. Beide technischen Abstraktionsebenen bedingen ein Überdenken des Vorgehens im IT-Monitoring, um eine nahtlose Überwachung und Analysefähigkeit sicherzustellen.
Matthias Scholze wird Euch seine Erfahrungen im Bereich Full-Stack-Monitoring von VMWare-Virtualisierung vorstellen. Zudem wird er auf die Nutzung von Docker-basierten Softwareanwendungen eingehen und in einer Live-Demo die technische Umsetzung auf Basis von Dynatrace zeigen.

  Vortragsfolien herunterladen

 
 

Web Performance: How to determine business value

Tobias Dreyschultze | PerfPilots -
Many development teams are convinced of the benefits of WebPerf optimizations. But that alone is not enough to get them into the release plan. Often there is a lack of convincing facts because business and marketing have different priorities. We show how important WebPerf is for online business and how to create a waterproof business case and communicate it to business and decision-makers. You will learn techniques that we have developed over the last 10 years and have used very successfully across Europe for large brands. With them, you can bridge the gap between business and IT, collect and visualize the right data, get the buy-in from management, and establish WebPerf as an enterprise-wide priority.

  Vortragsfolien herunterladen

 
 

Referenten

Matthias Scholze - Enterprise Architect

Matthias Scholze | Geschäftsführer Matthias Scholze verantwortet seit 2005 die Geschäftsführung und die Beratungseinheit von QMETHODS.

Er studierte Informatik und Psychologie an den Technischen Universitäten in Dresden und Berlin. Hier erwarb Matthias sein Diplom der Informatik.

Seit 1991 arbeitet er in der Softwareindustrie als Entwickler und Software Architekt. Im Jahr 2002 wechselte Matthias in die IT-Beratung eines weltweit führenden Beratungsunternehmen. Seit dem ist er für IT-Organisationseinheiten international agierender Unternehmen, Banken, Versicherungen und Technologieunternehmen tätig.

Seine Beratungsschwerpunkte liegen auf der methodischen und werkzeugunterstützten Professionalisierung von Software-Entwicklungsprozessen in heterogenen und komplexen IT-Umgebungen.

Als Chairmann der 'IT Application Performance Day' Konferenz nimmt Matthias sich speziell seinem Steckenpferd der Performanceanalyse und -optimierung von IT- und SW-Anwendungssystemen an.

Tobias Dreyschultze

Full-Stack Monitoring von virtualisierten & containerbasierten PlattformenAls Mitbegründer von perfpilots arbeitet Tobias Dreyschultze seit über 20 Jahren mit und für das Internet. Vor 10 Jahren kristallisierte sich seine Leidenschaft für digitale Performance heraus. Seitdem hat Tobias Dreyschultze eine Vielzahl von WPO-Projekten mit Mittelständlern und Konzernen aus den verschiedensten Branchen durchgeführt und den Unternehmen Sinn und Zweck des Performance Managements vermittelt. Seine vorherigen Stationen: Gomez/CompuWare, Keynote Systems, SOASTA, Catchpoint

Zeit und Ort

Donnerstag, 13.09.2018 - 18.30-21.30 Uhr

QMETHODS QMETHODS - Business & IT Consulting GmbH

Stargarder Straße 10 (3. Hinterhof)

10437 Berlin

Meetup Anmeldung

Anfahrt

Keywords

Docker

 

Dynatrace

 

Full-Stack Monitoring

 

Meetup

 

Monitoring Werkzeuge

 

Service Virtualization

 

Virtualisierung

 

VMWare

 

Web Performance