Sicherheitslücken mit Dynatrace und NVD-Daten erkennen

Schwachstellenmanagement, Sicherheitsmessungen und Compliance mit Versio.io automatisieren

Matthias Scholze - Februar 2020
NVD-basierte Problemerkennung mit Versio.io Mit der Versio.io-Lösung Governance, Compliace & Risk können Sie bewerten, ob die Daten Ihrer Dynatrace-Topologie den Anforderungen der National Vulnerability Database (NVD) vom National Institute of Standards and Technology (NIST) entsprechen. Bringen Sie mit Versio.io Ihr Schwachstellenmanagement, Ihre Sicherheitsmessungen und Ihre Compliance auf die nächste Stufe!
Die NVD-Datenbank ist das von der US-Regierung betriebene Repository für standardbasierte Daten zum Schwachstellenmanagement. Es umfasst Datenbanken mit Sicherheits-Checklisten, sicherheitsrelevanten Softwarefehlern, Fehlkonfigurationen´und Produktnamen.
Versio.io erkennt jedes Sicherheitsproblem in Ihren Daten auf der Grundlage der NVD-Datenbank. Anhand des auotmatisierten Datenabgleichs werden Ihre Daten verifiziert, wobei jede Abweichung von der NVD-Datenbank identifiziert und dokumentiert wird. Mit Versio.io ist es ein Kinderspiel, die Anforderungen zur Einhaltung der NVD-Datenbank zu erfüllen!
 

Referenzen

National Vulnerability Database (NIST)
Versio.io governance, compliance & risk



Ihr Kommentar zum Blog-Beitrag

Nennen Sie uns bitte Ihren Namen und E-Mail-Adresse zur Verifikation. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Keywords

Dynatrace

 

Monitoring

 

NVD

 

NIST

 

Compliance

 

Governance

 

Risk

 

Automation

 

Sicherheitsprobleme

 

Sicherheitslücke